Vision

Wir wollen…


Menschen in die Nachfolge von Jesus Christus führen, damit das Reich Gottes an jedem Ort offenbart wird.

Diesen Auftrag unserer Gemeinde definieren wir aus dem „grössten Gebot“ und dem „Missions- und Jüngerschaftbefehl“:

Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstand. Dies ist das grösste und erste Gebot. Das zweite aber ist ihm gleich: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Matthäus 22.37-39
 
Und Jesus trat zu ihnen  und redete mit ihnen und sprach: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden. Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters. Matthäus 28.18-20
 

Wir orientieren uns…


am Schema: GNADEN-NETZ. Dieses hilft uns in der Ausrichtung unseres Gemeindelebens. Es gibt uns Werte für das Miteinander und Schwerpunkte für die Aktivitäten.

G emeinschaft                               N eue erreichen
N achfolge                               E rreichte trainieren
A nbetung                               T rainerte zurüsten
D ienst / Diakonie                               Z ugerüstete senden
E vangelisation                                

 

 

 

 

 

 Wir ermutigen einander…


in verschiedenen Veranstaltungen. Wichtig sind uns Gottesdienste, Kleingruppen und Dienstgruppen.

Gottesdienste: In den Gottesdiensten begegnen wir einander und unserem Herrn und beten ihn an. Wir hören auf sein Wort und lassen uns von ihm ansprechen und segnen.

Kleingruppen: In den Kleingruppen trainieren wir die praktische Nachfolge und üben uns in Gemeinschaft.

Dienstgruppen: In den verschiedenen Dienstgruppen lernen wir das Dienen und entwickeln Begabungen und Berufungen.

 

 

 

 

Comments are closed.